Inhalt

Aktuelles


    Meldung vom 20.05.2019 Stadtrat trauert um Hans-Guido Langer
    Der Rat der Stadt Emmerich am Rhein trauert um sein Mitglied Hans-Guido Langer. Der Praester Ortsvorsteher und Mitglied der CDU-Fraktion ist Sonntag im Alter von 69 Jahren verstorben.
    Hans-Guido Langer ist verstorben.
    Meldung vom 17.05.2019 Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners gestartet
    Ein Fachunternehmen hat im Auftrag der Stadt Emmerich am Rhein mit der diesjährigen Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners begonnen. Rund 600 Eichen werden im gesamten Stadtgebiet von einer Hubarbeitsbühne besprüht. Die Mittel sind für Menschen ungefährlich.
    Bekämpfung des Eichenproessionsspinners von der Hubbühne aus. (Foto: presse03/wikipedia)
    Meldung vom 17.05.2019 Elten auf dem Weg zum Luftkurort
    Mit der Fertigstellung des Willkommensortes Hochelten inklusive Tourist Information und Reisemobilstellplatz, der Eröffnung des Waldhotels, dem Barfußpfad, der vorhandenen Hotelerie und Gastronomie, den Aktivitäten des Kneippvereins und der vorhandenen touristischen Infrastruktur rückt das Ziel in greifbare Nähe.
    Elten auf dem Weg zum Luftkurort - weiterer Schritt zur höheren Prädikatisierung
    Meldung vom 08.05.2019 Kindertagespflege: Förderrichtlinien zielgenau weiterentwickeln
    Die Stadt Emmerich am Rhein plant die Weiterentwicklung der Förderrichtlinien und der Qualitätsstandards in der Kindertagespflege. Deshalb fand jetzt in der evangelischen Familienbildungsstätte an der Hansastraße ein Erfahrungsaustausch der aktiven Tagesmütter und -väter und den zuständigen Mitarbeiterinnen des Jugendamtes statt.
    Die Fachberaterinnen trafen sich jetzt in der evangelischen Familienbildungsstätte mit aktiven Tagespflegepersonen zum Austausch.
    Meldung vom 30.04.2019 Bürger-Dialog zu osteuropäischen Arbeitsmigranten startet
    Die Situation rund um Wohnobjekte mit Arbeitsmigranten hat in jüngster Vergangenheit immer wieder zu Fragen aus der Bevölkerung geführt. Aus diesem Grund startet die Stadt Emmerich am Rhein einen Bürger-Dialog zu dieser Thematik. Auftakt des Dialogs ist am 9. Mai im Pfarrheim in Praest.
    Rathaus-Schriftzug
    Meldung vom 29.04.2019 Schüler „erobern“ Gebäude Paaltjessteege
    Pünktlich zum Schulauftakt nach den Osterferien hat Bürgermeister Peter Hinze heute Morgen gemeinsam mit Christiane Feldmann, Schulleiterin der städtischen Gesamtschule Emmerich am Rhein das umfangreich sanierte Schulgebäude an der Paaltjessteege für den Schulbetrieb freigegeben.
    Christiane Feldmann (Schulleiterin), Berna Arslan, Jonas Gabriel (beide Schülersprecher), Ludger Hövelmann (Schulpflegschaftsvorsitzender) und Bürgermeister Peter Hinze (v.l.n.r) durchtrennen das symbolische Band am Schulgebäude Paaltjessteege.
    Meldung vom 26.04.2019 Stellenausschreibung: Dipl.-Ing. (m/w/d) Fachrichtung Tiefbau, Verkehrswesen oder Baubetrieb
    Bei der Stadt Emmerich am Rhein ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle im Fachbereich 5 – Stadtentwicklung als Diplom-Ingenieur / Diplom-Ingenieurin oder Bachelor / Master (m/w/d) der Fachrichtung Tiefbau, Verkehrswesen oder Baubetrieb zu besetzen. Die Bewerbungsfrist endet am 31.05.2019.
    Meldung vom 18.04.2019 Parkscheine bargeldlos bezahlen
    Auch ausländische Besucher können ihr Parkticket in Emmerich am Rhein ab sofort bargeldlos bezahlen. Fast alle Automaten wurden jetzt für eine Kartenzahlung mit PIN-Eingabe aufgerüstet. Das ermöglicht jetzt auch Kartenzahlungen von ausländischen Konten.
    Parkscheinautomat mit EC-Karte
    Meldung vom 14.04.2019 Informationen zur Europawahl am 26. Mai 2019
    Am 26. Mai 2019 findet die Wahl des 9. Europäischen Parlaments statt. Hier finden Sie alle wichtigen Infos zur Europawahl 2019.
    Rathaus-Schriftzug
    Meldung vom 15.03.2019 Neumarkt: Arbeiten werden fortgesetzt
    Die Erdarbeiten am Neumarkt werden in der kommenden wieder aufgenommen. Aus diesem Grund wird die provisorische Parkfläche vor dem Gebäude der Deutschen Bank ab Dienstag, 19. März 2019 endgültig gesperrt. Die Fläche wird unter anderem zur Zwischenlagerung von Erdreich genutzt.
    Die Fläche vor dem Gebäude der Deutschen Bank steht nicht mehr fürs Parken zur Verfügung.