Inhalt

Archiv


Im Pressearchiv finden Sie alte Pressemitteilungen der Stadtverwaltung Emmerich am Rhein.

    Meldung vom 03.08.2021 Trauer um Dr. Heinz Adolf Ebben
    Stadtverwaltung trauert um den ehemaligen Stadtdirektor Hado Ebben, der am 30. Juli 2021 im Alter von 92 Jahren verstorben ist.
    Emmerichs ehemaliger Stadtdirektor Dr. Hans Adolf Ebben
    Meldung vom 24.06.2021 Corona: Kita-Elternbeiträge werden erstattet
    In den vergangenen Monaten waren die Kindergärten nur eingeschränkt geöffnet. Deshalb haben sich Land und Kommunen darauf geeinigt, die Elternbeiträge ganz bzw. teilweise zu erstatten. Auch für Emmericher Eltern wird diese Regelung umgesetzt.
    Kindergartenkind im Spieltunnel
    Meldung vom 31.05.2021 Ab 2.6. gelten weitere Lockerungen
    Da der Kreis Kleve fünft Werktage in Folge eine Corona-7-Tages-Inzidenz von unter 50 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohnern aufgewiesen hat, greifen ab Mittwoch, 2. Juni 2021 gemäß Coronaschutz-Verordnung weitere Lockerungen. So sind Treffen mit größeren Personengruppen möglich. Ebenso darf die Gastronomie auch den Innenbereich öffnen.
    Coronavirus
    Meldung vom 14.05.2021 Ab 16.5: Gastronomie und Einzelhändel dürfen öffnen
    Der Kreis Kleve weist am Freitag, 14. Mai, am fünften Werktag in Folge eine Corona-7-Tages-Inzidenz von unter 100 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohnern auf. Damit gelten ab Sonntag, 16. Mai 2021 diverse Lockerungen der Coronaschutz-Maßnahmen, z.B. in der Gastronomie oder im Einzelhandel.
    Coronavirus
    Meldung vom 12.05.2021 „Kaffeeklatsch“ weicht Neubau
    In der kommenden Woche beginnen an der Rheinpromenade die Abrissarbeiten des Gebäudes, in dem bis vor einigen Jahren das Café „Kaffeeklatsch“ untergebracht war. Dort entsteht Neubau mit Ladenlokal und Wohnungen.
    In der kommenden Woche beginnt der Abriss des Gebäudes Rheinpromenade 11, in dem zuletzt das Café „Kaffeeklatsch“ untergebracht war.
    Meldung vom 05.05.2021 Ab 6.5. wieder "Click & Meet"
    Der Kreis Kleve hat mitgeteilt, dass ab Donnerstag, 6. Mai 2021, wieder „Termin-Shopping“ im Einzelhandel im Kreis Kleve möglich. Die Geschäfte dürfen nun wieder Kunden empfangen, die zuvor einen Termin gebucht haben („Click-and-Meet“).
    Coronavirus
    Meldung vom 04.05.2021 Kreis stellt Bescheinigungen für Genesene aus
    Das Land NRW hat am 1. Mai kommuniziert, dass es die Rechte der Personen mit einer Corona-Schutzimpfung sowie der von einer Erkrankung Genesener anpasst. Der Kreis Kleve hat jetzt mitgeteilt, dass er auf Anfrage Bescheinigungen für Genesene ausstellt.
    Coronavirus
    Meldung vom 23.04.2021 „Corona-Notbremse“ für den Kreis Kleve
    Ab Samstag, 24. April 2021 greift auch im Kreis Kleve die "Bundes-Notbremse". Welche Regelungen gelten, hat der Kreis Kleve in einer Pressemitteilung heute mitgeteilt. Mit dem Inkrafttreten der Bundes-Notbremse nimmt der Kreis Kleve seine Allgemeinverfügung zurück.
    Coronavirus
    Meldung vom 21.04.2021 Achtung! „Kanalhaie“ unterwegs
    Im Emmericher Stadtgebiet sind offenbar wieder sogenannte „Kanalhaie“ unterwegs, die Hauseigentümern nicht notwendige Kanalarbeiten aufdrängen. Es wird geraten, auf keinen Fall auf Angebote an der Haustür oder per Telefon einzugehen.
    Verkehrsschild Achtung
    Meldung vom 08.04.2021 Keine Beiträge für Schulbetreuung von Februar bis April
    Die Stadt Emmerich am Rhein verzichtet auf die Elternbeiträge für die Betreuungsangebote an den Schulen (Offener Ganztag, SchulePlus) für die Monate Februar bis April. Das wurde jetzt beschlossen. Dem Haushalt gehen dadurch rund 98.000 Euro verloren. Bürgermeister erwartet Unterstützung vom Land NRW.
    Leere Schulmensa ohne Kinder. Bunte Teller stehen auf den Tischen.