Inhalt

Stadtarchiv


Das Stadtarchiv Emmerich dokumentiert die Handlungs-, Entscheidungs- und Verwaltungsprozesse der Stadt Emmerich am Rhein. Dies geschieht durch die Bewertung, Erschließung und Verwahrung von historisch wertvollen Aufzeichnungen, Dokumenten, sowie Fotografien und audiovisuellen Medien. Diese werden zum Zwecke der Verwaltung, der wissenschaftlichen Forschung, sowie der interessierten Öffentlichkeit von uns bereitgestellt.

Eine Nutzung ist innerhalb unserer Öffnungszeiten und nach Vereinbarung möglich. Zur Ergänzung der amtlichen Überlieferung der Stadt Emmerich, ist das Stadtarchiv stets an der Übernahme von Schriftgut und Medien nicht-städtischer Herkunft, beispielsweise von Firmen, Vereinen oder auch von privaten Nachlässen interessiert.

Das Stadtarchiv ist aktuell in den Räumlichkeiten des Rheinmuseums (Martinikirchgang 2) untergebracht. Unter unserer Besucheradresse können Sie uns gerne innerhalb unserer Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung besuchen und unseren Service nutzen.

Unsere Bestände umfassen unter anderem:

  • Akten und Protokolle der Stadtverwaltung Emmerich ab ca. 1717
  • Akten und Protokolle der Gemeinden Borghees, Dörnick, Elten, Hüthum, Klein-Netterden, Praest und Vrasselt bis zur kommunalen Neugliederung
  • Sammlungen und Nachlässe
  • Karten und Pläne
  • Fotografien und audiovisuelle Medien
  • Bibliothek und Zeitungsbestand
  • Personenstandsunterlagen
Freier Archivtag:

Do: 10:00-12:30 Uhr und 14:00-16:30 Uhr
(oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung)

Grundsätzlich empfehlen wir, vor dem Besuch im Archiv mit uns telefonisch oder per E-Mail in Kontakt zu treten. Dann können wir Ihren Besuch bei uns vorbesprechen und besser vorbereiten. Das erspart Ihnen und uns unnötigen Wartezeit und Suchaufwand. Danke!

Kontakt

Mike Mura
Museum
Martinikirchgang 2
46446 Emmerich am Rhein

Tel: 0 28 22 / 75-19 03
Mike.Mura@stadt-emmerich.de

Ines Heßling
Museum
Martinikirchgang 2
46446 Emmerich am Rhein

Tel: 0 28 22 / 75-19 02
Ines.Hessling@stadt-emmerich.de