Inhalt

Archiv


Im Pressearchiv finden Sie alte Pressemitteilungen der Stadtverwaltung Emmerich am Rhein.

    Meldung vom 01.09.2021 40 Jahre im Einsatz
    Jetzt feierte Jörg Heimann, hauptamtlicher Feuerwehrmann, sein 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Emmerich am Rhein. Seit 1998 kümmert sich der gebürtige Emmericher schwerpunktmäßig um den Fahrzeug- und Gerätebestands der Feuerwehr.
    Jörg Heimann (vorne) feierte jetzt sein 40-jährigen Dienstjubiläum. Es gratulierten Bürgermeister Peter Hinze, Fachbereichsleiterin Karin Schlitt, Feuerwehrchef Martin Bettray und Personalrat Ingo Niehuis. (v.r.n.l.).
    Meldung vom 01.09.2021 90.000 Kilometer in drei Wochen
    Der stellvertretende Bürgermeister Gerd Gertsen hat vor dem Rathaus die Sieger des diesjährigen StadtRadelns geehrt. Insgesamt haben 380 Radlerinnen und Radler in 28 Teams 90.960 Kilometer erradelt – und damit knapp 13 Tonnen CO2 eingespart. 1700 Kilometer legte Volker Kiehn zurück.
    Meldung vom 31.08.2021 Eltener Kirmes abgesagt
    Nach intensiven Überlegung hat die Stadt Emmerich am Rhein jetzt entschieden, die diesjährige Kirmes im Ortsteil Elten, die traditionell am ersten Oktoberwochenende rund um den Eltener Markt stattfindet, abzusagen. Zu hoher Aufwand für Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung.
    Rathaus-Schriftzug
    Meldung vom 25.08.2021 Schulen: Tablets für alle
    Als erste Stadt in der Region hat Emmerich am Rhein alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen mit Tablets für den digitalen Unterricht ausgestattet. Wichtig für Digitalisierung und Bildungsgerechtigkeit. Im nächsten Jahr folgen die Grundschulen.
    Kinder im Unterricht mit Tablets - Quelle: pixabay.com
    Meldung vom 24.08.2021 3G-Regel in kommunalen Gremien
    Für den Zutritt zu den öffentlichen Sitzungen des Emmericher Stadtrates und der zugehörigen Ausschüsse gilt ab sofort die „3G-Regel“. Nur wer einen Nachweis über eine vollständige Impfung, eine Genesung oder einen negativen Corona-Test vorlegen kann, darf an den Gremiensitzungen teilnehmen.
    Ratssitzung in der Aula der Gesamtschule
    Meldung vom 17.08.2021 970 Ehen geschlossen
    1981 trat Elke Linde ihre Ausbildung im Rathaus an. Jetzt feierte Standesbeamtin Elke Linde ihr 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Emmerich am Rhein. Dazu gab's viele Gratulationen und ein kleines Präsent.
    Standesbeamtin Elke Linde (vorne) feierte jetzt ihr 40-jährigen Dienstjubiläum. Es gratulierten Bürgermeister Peter Hinze, Personalrat Peter Meyer, der Erste Beigeordnete Dr. Stefan Wachs und Fachbereichsleiterin Karin Schlitt. (v.r.n.l.).
    Meldung vom 13.08.2021 Feuerwehrleute erneut im Krisengebiet
    Vier Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Emmerich brechen am Samstag, den 14. August 2021 in den frühen Morgenstunden zum zweiten Mal binnen weniger Wochen ins Ahrtal auf. Mit dem Wechsellader-Fahrzeug sichern sie dort die Trinkwasserversorgung.
    Das Wechsellader-Fahrzeug aus Emmerich mit einem Trinkwassertank der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr im Einsatz bei der Trinkwasserversorgung im Ahrtal.
    Meldung vom 30.06.2021 Ein Zeichen gegen Antisemitismus
    Bürgermeister Peter Hinze hat jetzt die internationale Erklärung „Bürgermeisterinnen und Bürgermeister gemeinsam gegen Antisemitismus“ des American Jewish Committee (AJC) Berlin unterzeichnet. Er will damit ein klares Zeichen gegen Judenhass setzen.
    Bürgermeister Peter Hinze vorm Rathaus (M. van Offern)
    Meldung vom 24.06.2021 Corona: Kita-Elternbeiträge werden erstattet
    In den vergangenen Monaten waren die Kindergärten nur eingeschränkt geöffnet. Deshalb haben sich Land und Kommunen darauf geeinigt, die Elternbeiträge ganz bzw. teilweise zu erstatten. Auch für Emmericher Eltern wird diese Regelung umgesetzt.
    Kindergartenkind im Spieltunnel
    Meldung vom 17.06.2021 Erfolgreiche Ausbildung im Rathaus
    Lisa Schäfer, Marie Minta und Lucca Kühnen hatten in dieser Woche Grund zur Freude: die drei haben ihre Ausbildung im Emmericher Rathaus erfolgreich abgeschlossen. Zwei von ihnen unterzeichneten direkt im Anschluss einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei der Stadtverwaltung.
    Marie Minta, Lucca Kühnen und Lisa Schäfer (v.l.) haben ihre Ausbildung bei der Stadt Emmerich am Rhein erfolgreich beendet. Mit ihnen freuen sich Bürgermeister Peter Hinze und Anke Pau-Gietmann, Ausbildungsbeauftragte im Rathaus (r.).