Inhalt

„Die Bremer Stadtmusikanten“ als NatURschauspiel


Am Sonntag, 13. Juni 2021 um 14.30 Uhr und 16.00 Uhr spielt das TIK-Theater Emmerich „Die Bremer Stadtmusikanten" als NatURschauspiel im Ensemble Schlösschen Borghees, Hüthumer Straße 180, 46446 Emmerich am Rhein.

Das Musizieren führt unsere alten Freunde zusammen. Der klapprige Esel, der japsende Hund, die heulende Katze und der heisere Hahn verlassen ihr Zuhause. Dort werden sie nicht mehr gebraucht. Es weht kein guter Wind für die Vier: Sie sind schwach und alt geworden und leisten nicht mehr das, was ihre Herren von ihnen erwarten. Der Esel weiß, dass er sich schleunigst aus dem Staub machen muss. Frei sein und musizieren. Das will er und macht sich sogleich auf den Weg nach Bremen. Er trifft auf den Hund, die Katze und den Hahn. Sie teilen sein Schicksal und schließen sich ihm an. Aber so einfach ist es nicht, nach Bremen zu kommen. Der Weg ist lang und gefährlich. Im dunklen Wald hausen zwei garstige Räuber. An denen müssen sie vorbei - aber wie? Nur zusammen können sie es schaffen. Gemeinsam sind sie stark.

Was ist NatURschauspiel?
Jedes geschriebene Wort oder eine mündlich überlieferte Geschichte, gesammelte Werke - wie die der Grimm'schen Brüder -, eine Sage, ein Gedicht oder eine ganz persönliche Lebensgeschichte kann zum Inhalt dieser ursprünglichen Theaterform werden. Judith Hoymann und Sandra Heinzel vom TIK Figuren- und Marionettentheater spielen fantasievoll und poetisch Märchen und Geschichten aus aller Welt. Gespielt wird mit Ton und weiteren natUR-Materialien. Diese ursprüngliche Figurentheaterform ist eine Kombination aus Erzähltheater und Stegreif-Modellieren. Die Bühne besteht aus einem Tisch, auf dem im Erzählverlauf die Bilder vor den Augen des Zuschauers entstehen. Diese Theaterform ist schon für die Allerkleinsten (ab 2 Jahren) ein echtes Theatererlebnis. Durch die fast schon meditative Form stellt sich beim Zuschauer schnell Ruhe und große Aufmerksamkeit ein. Sehr geeignet für unruhige Menschen aller Altersgruppen.

Inszenierung und Spiel: Judith Hoymann und Sandra Heinzel

Eintritt:
VVK: 5,00 € (Kinder)/8,00 € (Erw.)
Tageskasse: 6,00 € (Kinder)/10,00 €(Erw.)
Kartenreservierung: telefonisch unter 02822-51639 oder 0162‑8601612 oder per E-Mail an info@tik-emmerich.de.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass im gesamten Ensemble Schlösschen Borghees das Tragen einer Mund-Nase-Schutzmaske Pflicht ist.

Datum13.06.2021 um 16.00 Uhr
Preis / Kosten VVK: 5,00 € (Kinder)/8,00 € (Erw.)
Array index out of bounds
OrtSchlößchen Borghees
Hüthumer Straße 180
46446 Emmerich am Rhein

Telefon: 0 28 22 / 75 20 00
E-Mail: theater@stadt-emmerich.de
VeranstalterTIK Figuren- und Marionettentheater
Hüthumer Straße 180
46446 Emmerich am Rhein

Telefon: 0 28 22 / 5 16 39
KategorieTheater und Bühne