Inhalt

Soforthilfe Coronavirus


Coronavirus

Durch die weitreichenden Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus sind zahlreiche Unternehmen und Selbstständige stark getroffen und in ihrer Existenz gefährdet. Die Bundesregierung und das Land NRW haben in den vergangenen Monaten umfangreiche Soforthilfepakete verabschiedet. Dazu zählen Soforthilfe, aber auch erleichterte Kurzarbeiterregelungen, Steuerstundungen oder Kreditprogramme.

Soforthilfeprogramme von Bund

Das Land NRW hat die Überbrückungshilfe erneut verlängert und deutlich vereinfacht. Die Überbrückungshilfe III kann jetzt beantragt werden, die Antragsfrist endet am 31. August 2021. Das Online-Portal zur Beantragung der Soforthilfen ist unter www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de freigeschaltet.

Die Antragstellung erfolgt durch prüfende Dritte. Prüfende Dritte sind in diesem Fall, Steuerberaterinnen und Steuerberater, Wirtschaftsprüferinnen und Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüferinnen und Buchprüfer sowie Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Die hierfür anfallenden Kosten werden im Rahmen der Überbrückungshilfe anteilig erstattet.

Unternehmen bis zu einem Jahresumsatz von 750 Millionen Euro, Soloselbständige, Freiberufler sowie gemeinnützige Unternehmen und Organisationen, die zwischen November 2020 und Juni 2021 Umsatzeinbußen von mindestens 30 Prozent verzeichnen mussten, erhalten Fixkostenzuschüsse. Je nach Höhe des Umsatzeinbruches werden 40 Prozent, 60 Prozent oder 90 Prozent der Fixkosten erstattet - maximal aber 1,5 Millionen Euro (3 Millionen Euro für Verbundunternehmen).

Förderung von Beratungsmöglichkeiten
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat unter https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Coronavirus/coronahilfe.html Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen zusammengetragen.
Links und Kontaktmöglichkeiten

Das Team der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft hat in einem Informationsblatt Kontaktadresse, Telefonnummern und Links zu wichtigen Fragen (Kurzarbeitergeld, Entschädigungen, Hilfe bei Liquiditätsengpässen) sowie zur Überbrückungshilfe III zusammengetragen. Die Übersichten gibt es am Ende der Seite unter "Downloads".

***

(zuletzt aktualisiert: 16.02.2021 | 16:42 Uhr)

Downloads