Inhalt

Niederrheinischer Literaturherbst


2. Niederrheinischer Literaturherbst in Emmerich am Rhein – Kartenverkauf beginnt am 31.8.2022

28.10. - 09.12.2022

Werbebild Niederrheinischer Leseherbst 2022 der Stadtbücherei Emmerich am Rhein

Der Niederrheinische Literaturherbst geht in die 2. Runde. In diesem Herbst kommen 5 Autor*innen nach Emmerich am Rhein. Fast alle vorgestellten Bücher erscheinen erst kurz vor der Veranstaltung. Es kommen also neue Bücher, aber auch alte Bekannte.

 

Beide Kriterien treffen bei der ersten Lesung zu. Der aus Kalkar stammende Autor Christoph Peters war bereits im vergangenen Jahr dabei. Jetzt präsentiert er seinen neuen Roman. In “Der Sandkasten” wird die politische Kultur in Berlin charakterisiert. Mit seiner Lesung am 28.10.2022 um 19 Uhr im PAN kunstforum bestreitet Peters den Auftakt des LIteraturfestivals.

Bild des Autoren Christoph Peters (2020) © Peter von Felbert
Bild des Autoren Christoph Peters (2020) © Peter von Felbert

 

Auf ihn folgt Jürgen Kehrer. Er präsentiert den letzten Roman rund um den bekanntesten Archivar und Privatdetektiv der Republik. “Wilsberg – sein erster und sein letzter Fall” deutet schon darauf hin, dass der Münsteraner an seinen Beginn anknüpft. Wer genau wissen möchte, was sich dahinter verbirgt, komme am 3.11.2022 um 19 Uhr ins PAN kunstforum.

Bild des Autoren Jürgen Kehrer © Sarah Koska - www.sarahkoska.com
Jürgen Kehrer | Foto: © Sarah Koska - www.warahkoska.com

 

Gleich 2 Programmpunkte stehen am 18.11.2022 an. Zum bundesweiten Vorlesetag organisiert die Stadtbücherei Emmerich am Rhein wieder Lesungen in den Emmericher Schulen und Kindergärten.

Abends um 19 Uhr findet die Lesung der niederrheinischen Autorin Mechtild Borrmann in den Räumen der Stadtbücherei statt. Ihre spannenden Romane basieren in der Regel auf wahren Lebensgeschichte. So auch ihr neuer Roman “Feldpost”, in deme s um Liebe, Verrat und Schuld gehen wird.

Bild der Autorin Mechtild Bormann © Thomas Gebauer
Bild der Autorin Mechtild Bormann © Thomas Gebauer

 

Auch für Kinder ist beim Niederrheinischen Literaturherbst etwas auf dem Programm. Heidi Leenen, Autorin und Musikpädagogin aus Geldern, kommt am 26.11.2022 mit einer Lesung mit Musik in das Stadttheater, die in Kooperation mit der VHS Kleve durchgeführt wird. Das Theater ist zum Glück so groß, dass “Der Elefantenpups” aus dem sie hier liest, kein Unheil anrichten kann. Im Gegenteil – er bereitet den Kindern ab 5 Jahren besonders viel Spiel. Die Lesung beginnt um 16 Uhr.

Logo der Volkshochschule Kleve Wilhelm Frede

 

Die Autorin der letzten Lesung, die sich wieder an Erwachsene richtet, ist den Emmerichern besonders lieb und teuer, ist sie doch in der Stadt am Rhein aufgewachsen. In ihrem Krimi zieht es die Ermittlerin zurück an ihre Wurzeln, die sie allerdings nach Irland führen. Die Lesung aus “Irisches Blut” findet am 9.12.2022 um 19 Uhr in der Stadtbücherei Emmerich am Rhein statt.

Bild der Autorin Nicole Peters © Sandra Seifen Fotografie
Bild der Autorin Nicole Peters © Sandra Seifen Fotografie

Das Programm zum Download

Die Stadtbücherei organisiert den gesamten Niederrheinischen Literaturherbst, der jedoch ohne die Unterstützung aus den Mitteln von „Neustart Kultur“ und weiterer Sponsoren nicht stattfinden könnte.

Logo Projekt neustart Kutur NRW    Werbelogo der Volksbank Emmerich Rees eG 

Karten gibt es ab dem 31.08.2022 (Tel. 0 28 22 / 75-22 00, buecherei@stadt-emmerich.de).