Inhalt

Hinze zu Besuch bei von Gimborn


WFG-Geschäftsführerin Sara Kreipe, Bürgermeister Peter Hinze und H. von Gimborn Geschäftsführer Jordi Queralt (vl.n.r.)

Die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Emmerich am Rhein mbH (WFG) berichtet:

Für einen persönlichen Austausch mit der Emmericher Wirtschaft koordiniert die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Emmerich am Rhein mbH (WFG) regelmäßig Unternehmensbesuche mit dem Bürgermeister. Diesmal besuchte Bürgermeister Peter Hinze gemeinsam mit WFG-Geschäftsführerin Sara Kreipe das Unternehmen H. von Gimborn in Emmerich am Rhein.

Das im Jahr 1855 gegründete Unternehmen H. von Gimborn gehört zu den bekanntesten Emmericher Traditionsunternehmen. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen mit Geschäftsführer Jordi Queralt ca. 120 Mitarbeiter am Emmericher Standort und ca. 50 weitere Mitarbeiter am Standort Kelheim. "Ich bin begeistert von der familiären Atmosphäre, die man hier im Unternehmen sofort spürt, wenn man reinkommt. Hier sind die Führungskräfte auf Augenhöhe mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterwegs", wie Peter Hinze berichtet.

Geschäftsführer Jordi Queralt gab in einem ausführlichen Gespräch zwischen den Beteiligten einen Einblick in die aktuelle Situation des Unternehmens und erläuterte die Entwicklungs- sowie Unterstützungsbedarfe.

Das Unternehmen stellt in Emmerich verschiedene Produkte im Bereich Futterzusatz - Nahrungsergänzungsmittel für Hund und Katze her. Es hat die 3 Marken GimCat, GimDog und Biokat's mit etwa 400 verschiedenen Produkten, welche weltweit in ca. 55 Länder vermarktet werden. "Wir verkaufen unsere Produkte hauptsächlich über den Fachmarkt und Internetplattformen, wobei der Onlineverkauf auch im Heimtiermarkt immer mehr an Bedeutung gewinnt. Bei der Marke GimCat haben wir dieses Jahr sogar ein 20-jähriges Jubiläum mit unserer Malt-Soft Paste Extra", wie Jordi Queralt berichtet. "Aktuell nehmen wir auch an der Fachkräftekampagne Homecoming teil, die von der WFG umgesetzt wird. Gebürtige Emmericher zurück in die Heimat zu holen und an die ansässigen Unternehmen zu binden ist eine gute Sache".

"H. von Gimborn ist ein wichtiges und langjährig ansässiges Unternehmen in Emmerich mit innovativen Tierfutterprodukten und Katzenstreu. Wir sehen, dass das Unternehmen aktuelle Trends in der Produktion mitaufnimmt und so stetig in die Zukunft investiert" wie WFG- Geschäftsführerin Sara Kreipe berichtet.