Inhalt

STADTRADELN startet am 21. Juni


Titelbild - Stadtradeln 2020 (Foto: Markus van Offern)

Auch in diesem Jahr ist Emmerich am Rhein wieder bei der bundesweiten Aktion „STADTRADELN“ am Start. Ab sofort können sich Einzelradler, Gruppen oder Unternehmen unter www.stadtradeln.de/emmerich für den Fahrrad-Städte-Vergleich anmelden. „Im letzten Jahr haben wir das erste Mal daran teilgenommen. Die Bilanz konnte sich sehen lassen: insgesamt 370 Radlerinnen und Radler aus Emmerich waren dabei. Sie haben über drei Wochen mehr als 88.000 Kilometer erradelt. Es wäre schön, wenn wir das in diesem Jahr nochmal steigern könnten“, freut sich Regina Pommerin, die das STADTRADELN im Emmericher Rathaus koordiniert. Die Aktion, an der sich neben Emmerich am Rhein erneut auch alle anderen 15 Städte und Gemeinden im Kreis Kleve beteiligen, findet vom 21. Juni bis 11. Juli 2021 statt. Weitere Infos finden Sie auf unserer STADTRADEL-Seite.

Registrieren und einem Team beitreten

Das STADTRADELN funktioniert eigentlich ganz einfach: man registriert sich unter www.stadtradeln.de/emmerich und schließt sich einem bereits vorhandenen Team oder gründet ein eigenes Team. Eine Person, die ein Team neu gründet, ist automatisch Team-Captain. „Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem „Offenen Team - Emmerich“ beigetreten werden. Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins Kilometer-Buch eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden, ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.

Bei der bundesweiten Aktion geht es vor allem darum, Spaß am und beim Fahrradfahren, aber vor allem, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und einen Beitrag für ein besseres Klima zu leisten. In diesem Jahr steht das STADTRADELN unter dem Motto „Mit dem Rad zum Einkaufen“. Damit soll das Fahrrad als Alltagsfahrzeug noch mehr in den Mittelpunkt gerückt werden. „Wir haben in Emmerich zum Beispiel Aktionen geplant, bei denen die Bürgerinnen und Bürger mal ein Lastenrad ausprobieren können“; so Pommerin.

STADTRADELN-Star gesucht

Gesucht werden auch noch ein oder mehrere STADTRADELN-Stars für Emmerich am Rhein. Die Person sollte bereits sein, für den dreiwöchigen Aktionszeitraum möglichst komplett auf das Auto zu verzichten. Der STADTRADELN-Star wird dann medial begleitet und kann so über seine Erfahrungen berichten. Wer Interesse hat, STADTRADELN-Star zu werden, kann sich einfach bei Regina Pommerin unter 02822/75-1517 oder per Mail an regina.pommerin@stadt-emmerich.de melden.