Inhalt

Fahrbahnerneuerung Eltener Straße: Abergsweg wird zusätzlich abgesperrt


B8 zwischen Ingenkampstraße und Langattweg wird saniert.

In den vergangenen Tagen meldeten sich über den Mängelmelder der Stadt Emmerich mehrere Anwohner des Abergswegs. Die Bürgerinnen und Bürger äußerten die Befürchtung, dass durch die Sperrung der Eltener Straße (B8) ab dem kommenden Montag der Anliegerweg verstärkt als Ausweichstrecke genutzt wird.

Der Fachbereich Bürgerservice und Ordnung hat sich direkt der Sache angenommen und mit dem Landesbetrieb Straßen.NRW vereinbart, dass am Anfang und am Ende des Abergswegs zusätzliche Absperrungen aufgestellt werden, die eine Durchfahrt erschweren. Außerdem werden die Absperrungen mit zusätzlicher Beschilderung versehen, die auf das Verbot der Durchfahrt hinweist. So sollen Nutzung des Abergswegs als Ausweichstrecke möglichst unterbunden werden.

Die Eltener Straße (B8) wird ab Montag, 18. Januar 2021 zwischen Ingenkampstraße und Langattweg bis voraussichtlich Ende März vollgesperrt. Grund dafür ist die Fahrbahn- und Radwegerneuerung durch den Landesbetrieb Straßen.NRW. Umleitungen für den Verkehr werden ausgeschildert.