Inhalt

Archiviert: Ergebnisse der 10. Ratssitzung der Stadt Emmerich am Rhein


Ratssitzung in der Aula der Gesamtschule

Heute abend hat in der Aula der Gesamtschule die 10. Sitzung des Rates der Stadt Emmerich am Rhein stattgefunden. Hier die wichtigsten Entscheidungen:

  • Für alle Klassenräume an den Grundschulen im Stadtgebiet werden Luftfiltergeräte angeschafft.
  • Die neue Kämmerin Ulrike Büker hat den Entwurf für den städtischen Haushalt 2022 vorgestellt, der u.a. Investitionen in Höhe von 21 Millionen Euro vorsieht, aber auch mit einem Defizit von rund 10 Millionen Euro auskommen muss. Hier finden Sie zur Haushaltseinbringung noch weitere Informationen.
  • Im Rahmen des Innenstadtentwicklungskonzeptes (kurz: ISEK) wird ein "Verfügungsfonds" eingerichtet, mit dem selbstständige Aktivitäten von innenstadtrelevanten Akteuren (Gastronomie, Einzelhandel, Dienstleistung, Immobilieneigentümer etc.) gefördert werden können. (Wie die Förderung genau funktioniert, darüber informieren wir in Kürze.)
  • Das Konzept zur Einrichtung von Mitfahrbänken im Stadtgebiet wurde mehrheitlich beschlossen. Mit einer Umsetzung ist im Laufe des kommenden Jahres zu rechnen.

Die Tagesordnung zur Ratssitzung und alle Vorlagen zur heutigen Ratssitzung finden sich im Ratsinformationssystem.