Inhalt

Bauprojekt Neumarkt gestartet


Bagger beginnen mit den Arbeiten auf dem Neumarkt.

Anfang der Woche sind die Arbeiten für die Neugestaltung des Neumarktes in der Innenstadt gestartet. Bürgermeister Peter Hinze, die verantwortlichen Projektleiter und die beauftragte Baufirma Geerling & Berndsen aus Emmerich stellten das Bauprojekt gemeinsam vor Ort vor.

Auf der einen Hälfte entsteht in den kommenden Monaten eine Fläche, auf der dann auch wieder der Wochenmarkt und andere Veranstaltungen stattfinden können. Für mehr Aufenthaltsqualität sorgen ein Karree aus 9 Bäumen, Sitzbänke und ein Wasserspiel. Auf der anderen Hälfte des Neumarktes entstehen oberirdisch über 80 Parkplätze für Kunden und Bewohner der Innenstadt. Auch hier werden neue Bäume und Beete für mehr Grün in der Stadt sorgen.

"Seit vielen Jahren schon klafft hier an dieser zentralen Stelle eine große städtebauliche Wunde. Ich bin froh, dass es nun endlich mit den Arbeiten losgeht. Dabei freut mich besonders, dass wir den Auftrag für die Arbeiten an ein Emmericher Unternehmen vergeben konnten", unterstich Bürgermeister Peter Hinze.

Bauarbeiten: Parkplätze werden wegfallen

Die Arbeiten in der Innenstadt haben leider auch Folgen für die Parkplätze auf den Neumarkt: erstmal fallen durch die beginnenden Arbeiten jetzt 7 weitere Parkplätze weg. Je nach Baufortschritt werden dann vorübergehend immer weniger Parkflächen am Neumarkt zur Verfügung stehen. Über weitere Einschränkungen informieren wir hier natürlich rechtzeitig.

>>> Mehr Informationen und Pläne zur neuen Platzgestaltung des Neumarktes finden Sie auf der zugehörigen Projektseite.