Inhalt

Lesung mit Krimiautor Thomas Hesse


Schriftsteller Thomas Wirth

Am Donnerstag, dem 28. März 2019 findet ab 19:00 Uhr in der Stadtbücherei eine Lesung mit dem niederrheinischen Krimiautor Thomas Hesse in Kooperation mit der Buchhandlung Leselust?Klar! statt. Einlass ist ab 18:30 Uhr.

Thomas Hesse liest die "Best of" Stücke aus verschiedenen Krimis der Serie, die er gemeinsam mit Renate Wirth geschrieben hat. Der Eintritt beträgt 3,00 € pro Person.

Hesse und Wirth sind bekannt für ihre Tiertitel. Sie haben 2005 begonnen, Regionalkrimis zu schreiben. Ihre Geschichten sind bunt und hintergründig, niederrheintypisch und spannend zugleich. Was wären regionale Kriminalgeschichten ohne nacherlebbare Orte mit Wiedererkennungswert? Links- wie rechtsrheinisch laufen die kriminellen Geschehnisse ab, denen Kult-Kommissarin Karin Krafft, ihr eigenwilliger Assistent Nikolas Burmeester und der widerständige Kommissar Gero von Aha nachspüren.

„Das alles lebt von niederrheinischer Stimmung, typischen Charakteren und einem familiären Kommissariat, das große Ereignisse aufklärt“, sagen die Autoren. Die Geschichten münden oft in köstliche Konflikte, die amüsanten Seiten der letzten Hesse/Wirth-Krimis "Das schwarze Schaf", "Der Storch" und „Der Hahn“ sind Programm. Unterhalten sollen gute Krimis immer, bekennen Hesse/Wirth. Bei der Lesung in Emmerich wird es deshalb sicher was zu lachen geben.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf bei der Stadtbücherei, Hinter dem Hirsch 1, 46446 Emmerich am Rhein, Telefon 0 28 22 / 75 22 02.

Datum28.03.2019 um 18.30 Uhr
Preis / Kosten 3,00 €
OrtStadtbücherei Emmerich am Rhein
Hinter dem Hirsch 1
46446 Emmerich am Rhein

Telefon: 0 28 22 / 75-22 00 oder 75-22 12 (außerhalb der Öffnungszeiten)
E-Mail: buecherei@stadt-emmerich.de
VeranstalterStadtbücherei Emmerich am Rhein
Hinter dem Hirsch 1
46446 Emmerich am Rhein

Telefon: 0 28 22 / 75-22 00 oder 75-22 12 (außerhalb der Öffnungszeiten)
ZielgruppeAlle
KategorieLiteratur und Kunst, Vorträge und Gespräche