Inhalt

Vergabeplattform


An dieser Stelle informiert die Stadt Emmerich am Rhein über

An dieser Stelle finden Sie die Informationen zu den beabsichtigten und abgeschlossen Vergabeverfahren der Stadt Emmerich am Rhein

  • Informationen und Bekanntmachungen zu öffentlichen Ausschreibungen
  • Informationen zu beabsichtigte Vergabeverfahren
    gem. § 3 Abs. 3 TVgG-NRW ab einer geschätzten Auftragssummer von 5.000 € ohne Mehrwertsteuer und
    § 19 Abs. 5 VOB/A bei beabsichtigten beschränkten Ausschreibungen ab einem Auftragswert von 25.000 Euro ohne Mehrwertsteuer
  • Informationen zu den abgeschlossenen Vergabeverfahren (vergebene Aufträge)
    gem. § 3 Abs. 3 TVgG-NRW bei freihändigen Vergaben ab einem Auftragswert von 5.000 Euro ohne Mehrwertsteuer,
    § 20 Abs. 3 VOB/A und § 19 VOL/A bei freihändigen Vergaben ab einem Auftragswert von 15.000 Euro ohne Mehrwertsteuer und bei beschränkten Ausschreibungen ab einem Auftragswert von 25.000 Euro ohne Mehrwertsteuer

Ausschreibung - auch über die Emmericher Stadtgrenzen hinaus - finden Sie im Deutschen Ausschreibungsblatt.

Gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A informiert die Stadt Emmerich am Rhein über vergebene Aufträge bei freihändigen Vergaben ab einem Auftragswert von 15.000 Euro und bei beschränkten Ausschreibungen ab einem Auftragswert von 25.000 Euro ohne Mehrwertsteuer

Gemäß § 19 Absatz 5 VOB informiert die Stadt Emmerich am Rhein nachfolgend über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibung ab einem Auftragswert von 25.000 Euro ohne Mehrwertsteuer.

 

Gemäß §19 Absatz 2 VOL/A informiert die Stadt Emmerich am Rhein informiert nachfolgend über vergebene Aufträge bei freihändigen Vergaben und bei beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb ab einem Auftragswert von 25.000 Euro ohne Mehrwertsteuer.

 

Beabsichtigte Vergaben (freihändige und beschränkte Verfahren) nach VOL/A und VOB/A
Abgeschlossene Vergabeverfahren