Inhalt

Stadtwerke Emmerich


Die Stadtwerke Emmerich blicken auf eine lange Tradition zurück: Vor mehr als 150 Jahren, im Oktober 1858, wurden die Städtischen Gaswerke auf einem „vor dem Löwenthore gelegenen Grundstück“ gegründet. Hier findet man die Stadtwerke noch heute. Schon im Jahr 1883 beschloss der Stadtrat den Bau einer öffentlichen Wasserversorgung und 1905 begann die Elektrifizierung in Emmerich am Rhein.

Heute sind die Stadtwerke Emmerich ein innovatives Dienstleistungsunternehmen und zuverlässiger Partner bei der Versorgung von privaten Haushalten, Gewerbebetrieben und Industrieunternehmen.

Die Kerngeschäftsfelder des Unternehmens sind der Vertrieb von Strom, Gas, Wärme und Trinkwasser.  Die Stadtwerke betreiben dazu die Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser im Stadtgebiet.  Ein 2017 in Betrieb genommenes modernes Wasserwerk bereitet bis zu 2,2 Mio. m³/a  Trinkwasser für das Stadtgebiet auf. Attraktive Energie- und Abrechnungsdienstleistungen für Hauseigentümer runden die Angebotspalette der Stadtwerke ab.

Das Kundenzentrum an der Wassenbergstaße steht für Service und kompetente Beratung vor Ort. Fragen zum Energieverbrauch und -Tarif werden hier ebenso beantwortet, wie Tipps zum Energiesparen gegeben.

Die Stadtwerke Emmerich treiben die regenerative Energieerzeugung und Elektromobilität im Stadtgebiet voran. Neben dem Betrieb eigener Blockheizkraftwerke und Photovoltaikanlagen bietet der Energieversorger Eigenheimbesitzern ein ganzheitliches Konzept zur Realisierung privater Photovoltaikanlagen und kümmert sich um den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektro-Autos.

Entstörungsnummer

Der Entstörungsdienst der Stadtwerke Emmerich ist rund um die Uhr unter der Rufnummer 02822-604-0 erreichbar. Versorgungsunterbrechungen, Störungen und Gasaustritt können hier gemeldet werden.