.



Inhalt

Rauf aufs Rad - Radfahren in Emmerich am Rhein

Immer geradeaus!

Radeln rund um Emmerich am Rhein und die Erholung kommt wie von selbst. Flaches Land wohin das Auge blickt, weite Wiesen in der niederrheinischen Ebene, urige Ausflugslokale und Naturschutzgebiete mit seltener Flora und Fauna!
An der wunderschönen Promenade genießen Sie Ihre Pause in einem der zahlreichen Cafés oder Restaurants mit Blick auf den Rhein und die längste Hängebrücke Deutschlands.

Das Foto zeigt eine Frau auf einer Bank sitzend, an der ein grünes Fahrrad lehnt

Das NiederrheinRad

Das Niederrheinrad - natürlich im Fahrradparadies Niederrhein.
Wie's funktioniert? Ganz einfach: Sie leihen sich an einer der rund 50 Verleihstationen eine der apfelgrünen „Gazellen" und geben sie am Ende Ihrer Tour an irgendeiner Stelle des Verleihnetzes einfach wieder ab. Auf Wunsch wird Ihr Gepäck dort angeliefert. Sie müssen nichts weiter tun, als Ihr Rad im Internet oder telefonisch zu reservieren und anzureisen.
Ihr Fahrrad wartet dann schon auf Sie!

Ihre Verleihstation befindet sich im

infoCenterEmmerich
Rheinpromenade 27
46446 Emmerich am Rhein
Tel. 0 28 22 / 93 10 40

Weitere Infos gibt es hier.

Hier ist's zwar flach aber spitze!

Auf dem Foto sind vier Personen zu erkennen, die mit ihren Fahrrädern über einen Feldweg fahren

Urlaub im Sattel
Radwanderpauschale "Genussvoller Radeltag rund um Emmerich am Rhein"

Stimmen Sie sich auf den Tag ein mit einem leckeren Frühstück oder mit Kaffee und Kuchen in einem gemütlichen Restaurant mit Blick auf den Rhein. Frisch gestärkt geht es dann zum infoCenter, wo Sie auf den komfortablen grünen Niederrhein-Rädern in einen schönen Tag starten. Die Route ist etwa 35 Kilometer lang und führt Sie auf Kennenlerntour rund um Emmerich. Auf Steigungen wird verzichtet, gemütliches Radeln ist die Devise! Nach der Abgabe der Räder können Sie den Tag gemütlich an der Emmericher Rheinpromenade ausklingen lassen.

Leistungen:

  • Schlemmerfrühstück oder Kaffee und Kuchen an der Rheinpromenade
  • Verleih NiederrheinRad (11-17 Uhr)
  • detailliertes Kartenmaterial

Preis: pro Person 20,50 € mit Kaffee und Kuchen, 22,50 € mit Schlemmerfrühstück

Radwanderpauschale „Grenzenlos erleben"

Das Fahrradparadies Niederrhein rund um Emmerich am Rhein bietet alles, was eine Radtour so erholsam macht: wunderschöne Landschaft mit charakteristischen Kopfweiden, grüne Wiesen zwischen Wäldern und Flusswegen und kleine Dörfer mit viel Charme.
Von Ihrem familiär geführten Hotel im Erholungsort Elten oder in Promenadennähe aus führt Ihr Weg rund um den 82 m hohen Eltenberg mit herrlichem Blick ins Rheintal, über 1000 Jahre alter Stiftskirche St. Vitus, Drususbrunnen und STEIN TOR. Die „Prachtmeile" Emmerichs, die neugestaltete Rheinpromenade, lädt zu einer Verschnaufpause in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants ein. Von hier aus starten Sie wieder in Natur schutzgebiete mit seltener Flora und Fauna oder in die Niederlande mit ihren kleinen, verträumten Dörfern und idyllischen Ausflugslokalen.
Folgen Sie einfach den detailliert beschriebenen Routen, Ihre Räder stehen bereit!

Leistungen:

  • 2 Übernachtungen in einem familiär geführten Hotel mit Frühstück
  • 1 x Drei-Gänge-Menü, 1 x Leihrad
  • 1 x Radwanderkarte „Rund um Emmerich am Rhein"
  • 1 x freier Eintritt „Erlebnisbad Embricana" und Rheinmuseum
  • Detailliertes Infomaterial über die Sehenswürdigkeiten der Umgebung

Preis pro Person: Im EZ: 153,- €, im DZ: 143,- €, im 3-Bett-Zimmer: 135,- €
Anmeldeschluss: 7 Tage vor Reisebeginn

 

Zum Radeln und Wandern in Emmerich am Rhein bieten wir an:

Radtouren rund um Emmerich am Rhein

550 Kilometer in 18 verschiedenen, teilweise grenzüberschreitenden Routen. Routenlänge von 15-60 Kilometern, mit Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten. Tour 1 - Kennenlernroute - ausgeschildert. Mit Kinderroute, Länge 18 Kilometer! Preis 5,50 €

Radwanderkarte Kreis Kleve

Die Radwanderkarte des Kreises Kleve im Maßstab 1:50.000 bietet den begeisterten Radlern eine gute Übersicht über das weitverzweigte Radwanderwegenetz des Kreises Kleve. Das Netz besteht aus einer Vielzahl an Fernwanderwegen, Rundwanderwegen und verschiedenen Themenrouten. Die Karte ist weiterhin gespickt mit Informationen zu Sehenswürdigkeiten, so dass Ihre Radtour zwischen Rhein und Maas sicherlich zu einem Erlebnis wird. Preis 6,95 €

ANKE - Radwanderkarte

Bereich Arnheim - Nijmegen - Kleve - Emmerich am Rhein, Maßstab 1:50.000. Mit Knotenpunkten! Wetterfest und abwischbar. Preis 4,95 €

Die Niederrheinroute

Der Niederrhein bietet sich an, die Natur per Rad zu erkunden. Ein Eldorado für zwei Reifen in einer abwechslungsreichen Landschaft mit idyllischen Flussauen, natürlichen Seen, ausgedehnten Wäldern und Heideflächen. Die Niederrheinroute ist mit ihren 2.000 km Länge Deutschlands längstes ausgeschildertes Radwegenetz. Geradelt wird zumeist auf asphaltierten oder gut ausgebauten Wirtschaftswegen und immer auf verkehrsarmen Strecken. Ausgeschildert sind sowohl eine Hauptroute als auch landschaftlich interessante Nebenrouten. Die Karte im Spiraloformat ist erhältlich im Maßstab 1:75.000 und gehört zur NRW Qualitätsroute. Preis: 9,95 €

Rheinradweg

Der Rheinradweg ist ein 1.400 km langer Radfernweg. Überall entlang des Rheinradwegs finden sich radlerfreundliche Gastronomiebetriebe und interessante Sehenswürdigkeiten. Die Abstechertipps weisen auf besondere Gegebenheiten hin. Das flache Land am Fluss macht aus den Radwegen in dieser Gegend wahre Traumstrecken. Die Radwanderkarte im Maßstab 1:50.000 im Spiraloformat ist ideal für die Lenkertasche. Preis 7,95 €

Wanderkarte Bergherbos

Grenzüberschreitende Wanderkarte `s-Heerenberg, Emmerich-Elten, Zeddam und Kilder. Mit Fernwanderwegen und Mountainbikerouten. Maßstab 1:20.000. Preis 6,95 €

Gelderse Poort (nur in Niederländisch erhältlich)

Die Gelderse Poort ist ein Naturschutzgebiet zwischen Arnheim, Nijmegen und Emmerich am Rhein. Ein einzigartiger Lebensraum für Tiere, z.B. frei lebende Pferde, und Pflanzen. Preis 3,25 €