.



Inhalt

Gesundheitswesen

Um ein sorgenfreies Leben führen zu können ist es wichtig, dass Angebote zur medizinischen und gesundheitlichen Versorgung in den Städten vorhanden sind.

Hierzu zählen nicht nur Apotheken und Ärzte, sondern auch Krankhäuser und das Gesundheitsamt. Während die erst genannten hauptsächlich auf privatwirtschaftlicher Basis arbeiten, ist das Gesundheitsamt eine Einrichtung des Kreises Kleve.

Zu den Aufgaben des Gesundheitsamtes zählen unter anderem die Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten, Schutzimpfungen, Ausstellung von Gesundheitszeugnissen und ein breitgefächertes Beratungsangebot.

Alle Angebote aus dem Fachbereich Gesundheit finden Sie auf der Internetseite des Kreises Kleve.

Das Emmericher Krankenhaus St. Willibrord-Spital. Im Vordergrund ist der LichtSTEIN zu sehen.

In Emmerich am Rhein wird die medizinische Versorgung durch das Krankenhaus und zahlreiche Ärzte und Psychotherapeuten, Zahnärzte und Apotheken gewährleistet.

Das St. Willibrord-Spital stellt an den Standorten Emmerich am Rhein und Rees in etwa 300 Planbetten zur Verfügung. Diese sind auf die 5 Hauptabteilungen verteilt. Da das Gesundheitswesen eine der beschäftigungsintensivsten Branchen in Deutschland ist, ist die St. Willibrord-Spital gGmbH einer der größten Arbeitgeber im Bereich Emmerich-Rees.

Nähere Informationen finden Sie hier.