.



Inhalt

Fachbereich Jugend, Schule, Sport

Für Kinder, Familien und junge Menschen bestehen nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz vielfältige Förderungs-, Beratungs- und Betreuungsangebote.

Dieser Fachbereich nimmt auf dieser gesetzlichen Grundlage das Aufgabenspektrum des Jugendamtes wahr, zu dem als politisches Fach-Gremium der Jugendhilfeausschuss gehört.
Im Bereich der Erziehungshilfen werden Kinder, Jugendliche, Mütter und Väter bei erzieherischen Fragen und familiären Problemen, in Fragen von Trennung und Scheidung, in finanziellen und sonstigen Angelegenheiten beraten.

Weitere Tätigkeitsfelder sind Jugendgerichtshilfe, Pflegekinderdienst und der Bereich der Vormundschaften.

Tagespflege und Kindertageseinrichtungen stehen für die Betreuung von Kindern zur Verfügung.

Zur Jugendförderung gehören der Betrieb des Jugendcafé am Brink, Ferienfreizeiten, Förderung der Jugendverbände sowie die grundsätzliche Unterstützung und Beratung im Bereich der außerschulischen Freizeitgestaltung.

Der erzieherische Jugendschutz unterstützt und berät Eltern, Kinder, Verantwortliche in Schule und Jugendarbeit, sowie Gewerbetreibende.

Das Sachgebiet Schule und Sport

Im Sachgebiet Schule und Sport wird im Rahmen der Schulentwicklungsplanung eine Grundlage für ein bedarfsgerechtes Schulangebot erarbeitet. Hieraus lassen sich die zu treffenden konkreten schulorganisatorischen Maßnahmen ableiten.

Als Schulträger ist die Stadt für die äußeren Schulangelegenheiten (nicht für die Unterrichtsinhalte und das pädagogische Personal) zuständig und sorgt für die Schulanlage und deren Betrieb sowie die sächliche und finanzielle Ausstattung der Schule. Im Sachgebiet Schule und Sport wird die Schülerbeförderung organisiert.

In Zusammenarbeit mit der Schulaufsicht ist die Überwachung der Schulpflicht eine wichtige Aufgabe der Stadt Emmerich am Rhein.

In der Stadt Emmerich am Rhein stehen in allen Grundschulen Betreuungsplätze zur Verfügung. Betreuungsplätze werden in den Bereichen „Offene Ganztagsgrundschule" und „Schule von acht bis eins" angeboten. In den weiterführenden Schulen gibt es an Tagen mit verbindlichem Nachmittagsunterricht eine pädagogische Übermittagbetreuung. Weitere Angebote variieren je nach Schule.

Zu den weiteren Aufgaben gehören die Förderung des Vereinssportes und die Zusammenarbeit mit den Sportverbänden. Große Teile dieser Aufgaben wurden in die Hände des Stadtsportbundes der Stadt Emmerich am Rhein gelegt.

Ihr Kontakt ins Rathaus

Für weitere Informationen, Auskünfte und Terminabsprachen steht Ihnen der Fachbereich Jugend, Schule und Sport während der regulären Öffnungszeiten unter der Rufnummer 02822/75-1400 oder per Mail unter jugendamt@stadt-emmerich.de zur Verfügung.