Inhalt

E-Medien


E-Books erfreuen sich immer größerer Beliebtheit

E-Book Sprechstunde  

 

Auf der Internetseite www.onleihe-niederrhein.de haben sich mehrere Bibliotheken zusammengeschlossen, um dort eine Online-Bibliothek zu gründen. In dieser Online-Bibliothek können Sie digitale Medien, wie Bücher, Tageszeitungen, Zeitschriften, Hörbücher und Filme herunterladen. Das heißt, Sie können ganz in Ruhe zu Hause oder unterwegs in der Online-Bibliothek stöbern und sich dann Ihre Auswahl herunterladen – und das 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag.

In der Onleihe gibt es Medien wie in der Stadtbücherei, nur eben in digitaler Form. E-Books sind Bücher, E-Paper sind Zeitungen und Zeitschriften. Bei E-Audios handelt es sich um Hörbücher, bei E-Videos um Filme.

E-Books der Onleihe können Sie von 2 bis zu 21 Tagen ab Ausleihdatum ausleihen.

Um die Onleihe zu nutzen, brauchen Sie ein digitales Endgerät wie z.B. einen PC, einen Laptop, ein Tablet, einen E-Book-Reader oder ein Smartphone.Sie brauchen zudem einen gültigen Leserausweis und eine kostenlose Adobe ID.

Um die Dateien  am PC oder Laptop zu  öffnen, brauchen Sie die Programme:

  • Adobe Digital Editions für „epub“-Formate
  • Windows  Media Player zur Audiowiedergabe für Audio- und Videodateien
  • Adobe Reader für "pdf"-Formate.

Die Programme können auf der Seite der www.onleihe-niederrhein.de heruntergeladen werden. 

 

Anleitung Onleihe für Smartphones & tablets:

Erstellen Sie eine kostenlose Adobe ID im Browser (falls nicht bereits vorhanden). Laden Sie die Onleihe App herunter und installieren diese. Mittlerweile ist in der App ein interner Reader integriert. Sollte sich ein E-Book nicht öffnen lassen, versuchen Sie folgende externe Reader: Bluefire Reader für IOs oder den Aldiko Reader für Android Geräte. 

Melden Sie sich in der Ihrem gültigen Leserausweis für die Stadtbücherei an, wählen und leihen E-Medien aus. Nach Eingabe Ihrer Adobe ID können die Medien im internen Readern gelesen werden.

 

Anleitung Onleihe für eBook-Reader:

W-LAN fähige Reader MIT Browser Funktion am Reader:

  • Kostenlose Adobe ID im Browser erstellen (falls nicht bereits vorhanden)
  • Im Browser „www.onleihe-niederrhein.de“ öffnen
  • Mit dem gültigen Leserausweis für die jeweilige Stadtbücherei anmelden (Mein Konto)

Die Ansicht auf dem eBook-Reader gleicht der App-Version. Es werden nur Medien angezeigt, die auch mit dem Reader lesbar sind. Über Auswahlbuttons können die gewünschten Medien ausgeliehen und auf dem Gerät ausgeliehen, direkt auf das Gerät herunter geladen und nach Eingabe der Adobe ID gelesen werden.

 

Nicht W-LAN fähige Reader OHNE Browser Funktion – hier am PC:

  • Kostenlose Adobe ID im Browser erstellen (falls nicht bereits vorhanden)
  • Im Browser „www.onleihe-niederrhein.de“ öffnen
  • Mit dem gültigen Leserausweis für die jeweilige Stadtbücherei anmelden (Mein Konto)
  • Über die erweiterte Suche oder per Voreinstellung auf der Seite NUR eBooks (epub-Formate) anzeigen lassen
  • eBook in den Bibliothekskorb legen, ausleihen und auf den PC downloaden
  • Adobe Digitals Editons 2.0 (ADE) auf dem PC installieren

Hier erkennt der PC heruntergeladene eBooks

  • Jetzt erst den eBook Reader an dem PC mittels USB anschließen
  • ADE erkennt die eBook Reader automatisch
  • Ausgeliehe eBooks mit der Maus in die angezeigten Geräte kopieren
  • eBook Reader wieder vom PC trennen und ggfs. synchronisieren
  • Nach Ablauf der Ausleihdauer die eBook-Dateien wieder von allen Geräten löschen (eBooks / Downloads „URL…“)

Besonderheiten:
Geräte von Sony und KOBO Geräte lassen die Übertragung mittels ADE lt. unserer Erfahrung nicht zu. Diese Geräte benötigen eigene Software vom Hersteller, die dann genau wie ADE funktioniert. Diese sind in der Regel über die Herstellerseite erhältlich und müssen auf dem PC installiert werden.


Auf www.onleihe-niederrhein.de werden diese Schritte ausführlich erklärt. Weitere grundlegende Informationen zur Online finden Sie auch auf www.onleihe.net .

Onleihe Niederrhein

Onleihe - Schritt für Schritt

Onleihe - allgemeine Hilfen

"Erklär-Videos" zur Onleihe