Inhalt

Aktuelles


    Meldung vom 19.11.2018 Bautätigkeiten: Neumarkt wird gesperrt
    Ab Donnerstag (22.11.) konkretisieren sich die Bautätigkeiten für das Wohn- und Geschäftshaus am Neumarkt. Deshalb werden ab Donnerstag die Parkplätze auf dem Neumarkt gesperrt. Für Anwohner mit Parkausweis gibt es eine Sonderregelung.
    Parkende Autos auf dem Neumarkt
    Meldung vom 29.10.2018 Goebelstraße: Alleebäume müssen neu gepflanzt werden
    Überraschende Wendung an der Baustelle Goebelstraße: Die intensive Prüfung der Standfestigkeit der Alleebäume in der Straße hat ergeben, dass alle 37 Sumpfeichen gefällt und durch neue Bäume ersetzt werden müssen. Mit den Fällarbeiten wird noch in den nächsten Tagen begonnen.
    Bauarbeiten an der Goebelstraße
    Meldung vom 18.10.2018 ISEK 2025: Erste Fördermittel fließen
    Aus der NRW-Städtebauförderung erhält die Stadt noch in diesem Jahr Fördermittel in Höhe von 251.000 Euro. Damit wird unter anderem ein Planungswettbewerb für den Geistmarkt und den Kleinen Löwen gestartet. Weitere Fördermittel in Millionenhöhe werden für die nächsten Jahre erwartet.
    Der Geistmarkt mit Blick auf die Christuskirche
    Meldung vom 04.10.2018 Fördermittel für den Umstieg auf Elektromobilität
    Die Stadt Emmerich am Rhein analysiert ihre Dienstwagenflotte. Mit dem Projekt wird ein zukunftsweisendes Flottenkonzept entwickelt, das eine verstärkte Nutzung von Elektrofahrzeugen für Dienstfahrten vorsieht. Die Kosten belaufen sich auf rund 29.000 Euro davon 80% vom Land NRW gefördert.
    Elektroladesäule am Geistmarkt
    Meldung vom 28.09.2018 Wilhelm Nakath als Ortsvorsteher verabschiedet
    Auf seiner letzten Sitzung verabschiedete der Rat der Stadt Emmerich am Rhein jetzt Wilhelm Nakath als Ortsvorsteher von Praest. Der 67-jährige trat nach über 14 Jahren in dieser Funktion aus gesundheitlichen Gründen von dem Amt zurück. Zu seinem Nachfolger wählten die Ratsmitglieder einstimmig Hans-Guido Langer.
    Bürgermeister Peter Hinze bedankte sich bei Wilhelm Nakath (Bildmitte) für seine langjährige Tätigkeit als Ortsvorsteher von Praest. Mit dabei Nakaths Ehefrau Brigitte.
    Meldung vom 04.07.2018 An der Patersteege entsteht sozialer Wohnraum
    An der Patersteege 4a laufen derzeit die Arbeiten für ein gefördertes Wohnungsbau-Projekt der Emmericher Baugenossenschaft. 10 barriere Wohnungen für Personen mit Wohnberechtigungsschein sind dort geplant. Bürgermeister Hinze ließ sich über das Projekt informieren.
    Hans-Joachim Frücht (Vorsitzender des Aufsichtsrates der Baugenossenschaft), Bürgermeister Peter Hinze, Anke Wilke (Geschäftsstelle Baugenossenschaft), Horst Boch und Klaus Fischer (Vorstand der Baugenossenschaft) vor einem Bagger auf der Baustelle an der Patersteege.
    Meldung vom 27.06.2018 Glasfaser: Auch Oberhüthum ist dabei!
    Das Unternehmen Deutsche Glasfaser hat heute mitgeteilt, dass auch der Ausbaubereich Oberhüthum in den Genuss eines Glasfasernetzes kommen wird. Zwar haben sich in dem Gebiet etwas weniger als 40% der Haushalte für einen Anschluss entschieden. Aber auf Grund der starken Nachfrage in den anderen Ortsteilen, rechnet sich der Ausbau für das Telekommunikationsunternehmen aus Borken.
    Bauhelm mit Aufkleber Deutsche Glasfaser
    Meldung vom 16.05.2018 Neuer Demografiebericht vorgestellt
    Der Leiter der Stabsstelle Demografie, Arnfried Barfuß, hat jetzt im Haupt- und Finanzausschuss den 6. Demografiebericht mit dem Titel "Emmerich wächst - Chance + Herausforderung" vorgestellt. Der Bericht enthält Zahlen, Daten, Kommentare und Erläuterungen zur demografischen Entwicklung der Stadt und der Ortsteile. Er soll bei der Entwicklung der zukünftigen strategische Entscheidungen in der Stadt unterstützen.
    Druckversion des Demografieberichtes