.



Inhalt

Archiviert: Telefonbefragung zu Einkaufsgewohnheiten startet

Bananenauslage im Supermarkt3Von Montag, den 16. Januar bis einschließlich Samstag, den 21. Januar 2017 führt die Firma „prolytics“ im Auftrag der Stadt Emmerich am Rhein eine telefonische Haushaltsbefragung durch. Insgesamt 200 zufällig ausgewählte Haushalte in der Innenstadt und den Ortsteilen werden zu ihrem Einkaufsverhalten, insbesondere im Bereich Lebensmittel, befragt. Zentrale Fragen sind zum Beispiel, ob und wo die Bürger ihre Lebensmittel in Emmerich einkaufen oder aus welchen Gründen sie – falls zutreffend – auf andere Städte ausweichen.

Die Antworten werden anonym ausgewertet und dienen dazu, das in Überarbeitung befindliche Einzelhandelskonzept möglichst nah an den Bedürfnissen der Emmericher Bevölkerung zu orientieren.