.



Inhalt

Stellenausschreibung Sachbearbeiter/in für das Aufgabengebiet „Kindertageseinrichtungen“

Das Bild zeigt einen Ausschnitt einer Bewerbung auf der ein Kugelschreiber liegt

 

Bei der Stadt Emmerich am Rhein ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Teilzeitstelle zu besetzen:

Sachbearbeiter/in für das Aufgabengebiet „Kindertageseinrichtungen“

 

 

Für Kinder, Familien und junge Menschen bestehen nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz vielfältige Förderungs-, Beratungs- und Betreuungsangebote. Der Fachbereich 4 – Jugend, Schule und Sport nimmt auf dieser gesetzlichen Grundlage das Aufgabenspektrum des Jugendamtes wahr und ist darüber hinaus als Schulträger für die äußeren Schulangelegen-heiten von sechs Grundschulen und vier weiterführenden Schulen verantwortlich. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Förderung des Vereinssportes und die Zusammenarbeit mit den Sportverbänden.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Erstellung von Abfragen und Auswertungstabellen zur Vorbereitung der    Kindergartenbedarfsplanung sowie im Förderungsbereich der Kindertageseinrichtungen
  • Anmeldeverfahren in Kindertageseinrichtungen für die Kindergartenbedarfsplanung
  • Bearbeitung und Abwicklung der Betriebskostenzuschussanträge der Kindertageseinrichtungen auf Grundlage der bestehenden Kindergartenbedarfsplanung für den gesetzlichen und den freiwilligen Bereich
  • Erstellung der Auszahlungs- und Annahmeanordnungen zu gesetzlichen und freiwilligen Zuschüssen und dem weiteren Zahlungsverkehr (z. B. Fortbildungskosten)
  • Pflege der Datenbanken KiBiz.web / Famz.web, sowie Kontrolle der Monatsdaten
  • Meldungen an den Landschaftsverband Rheinland
  • sonstige Verwaltungstätigkeiten im Bereich der Arbeitsgruppe „Tagesbetreuung für Kinder“
  • stellvertretende Schriftführung in Ausschüssen

 

Notwendiges fachliches Anforderungsprofil:

  • Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Verwaltungslehrgang I
  • Die Tätigkeit erfordert einen sicheren Umgang mit gesetzlichen Grundlagen und die Fähigkeit, diese in die Praxis umzusetzen.

 

Wünschenswert sind:

  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Software

 

Darüber hinaus werden von dem/der Bewerber/in die folgenden sozialen und persönlichen Kompetenzen erwartet:

  • Dienstleistungsorientierung
  • Verantwortungsbewusste und selbständige Arbeitsweise
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Kooperationsfähigkeit und Teamfähigkeit

 

Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 9 a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit umfasst 25,00 Stunden.

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Für fachliche Fragen hinsichtlich der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen im Fachbereich 4 – Jugend, Schule und Sport Frau Nadine Bremer – Tel.: 02822 / 75-1401 zur Verfügung. Ansprechpartnerin im Fachbereich 1 – Zentrale Dienste ist Frau Martina Lebbing – Tel.: 02822 / 75-1101.

Hinweise zur Bewerbung:

Die Bewerbung sollte neben einem Anschreiben mit Aussagen über die Motivation für Ihre Bewerbung folgende Unterlagen enthalten: Lebenslauf, Ausbildungsnachweise sowie Nachweise beruflicher Tätigkeiten mit entsprechenden Abschluss- bzw. Arbeitszeugnissen. Bewerbungen per E-Mail schicken Sie bitte ausschließlich im PDF-Format.

Bei Einstellung ist ein Führungszeugnis vorzulegen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 25.08.2017 an

per Post an:

Stadt Emmerich am Rhein
Fachbereich 1 - Zentrale Dienste
Geistmarkt 1
46446 Emmerich am Rhein

oder per E-Mail an:

bewerbungen@stadt-emmerich.de (Unterlagen ausschließlich im PDF-Format!)

Ihr Kontakt bei uns im Rathaus

Martina Lebbing

Telefon
0 28 22 / 75-11 01
E-Mail
Martina.Lebbing@stadt-emmerich.de
Adresse
Rathaus Altbau, Geistmarkt 1, 46446  Emmerich am Rhein

Karin Schlitt

Telefon
0 28 22 / 75-11 02
E-Mail
Karin.Schlitt@stadt-emmerich.de
Adresse
Rathaus Altbau, Geistmarkt 1, 46446  Emmerich am Rhein