.



Inhalt

Archiviert: Europaschule zieht nach Elten

Eingang der Europaschule an der PaaltjessteegeDie verbliebenen Klassen der auslaufenden Hauptschule, die derzeit noch im Gebäude an der Paaltjessteege in der Innenstadt untergebracht sind, werden nach den Sommerferien in den Ortsteil Elten umziehen. Darüber hat Bürgermeister Peter Hinze jetzt die Eltern der betroffenen Schülerinnen und Schüler der Europaschule im Rahmen eines Infoabends informiert. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und viele Optionen gemeinsam mit der Schulleitung und dem Schulamt beraten und gegeneinander abgewogen. Der Umzug nach Elten ist die beste Lösung – aus wirtschaftlicher aber vor allem aus pädagogischer Sicht“, so Hinze gegenüber den Eltern.

In den kommenden Wochen werden einige leerstehende und anderweitig genutzte Räume im Schulgebäude an der Seminarstraße in Elten hergerichtet. Unter anderem werden dort ein Werkraum, ein naturwissenschaftlicher Raum, ein Hauswirtschaftsraum und ein Speiseraum eingerichtet. Außerdem wird der EDV-Raum ausgebaut und neu verkabelt. Die alte Verkabelung hätte eine dauerhafte Nutzung nicht mehr gewährleistet. „Wir tun alles, was in unserer Macht steht, um den Kindern auch in Elten optimale Lernbedingungen bieten zu können, damit am Ende ein guter Schulabschluss stehen kann“, sagte der Bürgermeister. Die Schülerinnen und Schüler aus Emmerich, die bisher zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule gekommen sind, können künftig den Linienbusverkehr nutzen. Sie erhalten ein Schoko-Ticket. 

Die Schülerinnen und Schüler der Hauptschule teilen sich den Schulstandort mit den Kindern der Luitgardis-Grundschule Elten. „Dort bestanden durchaus einige Bedenken von Seiten der Schulleitung. Ich bin sehr froh, dass wir in konstruktiven Gesprächen für den Schulbetrieb Regelungen getroffen haben, die helfen werden, Konfliktsituation zu vermeiden“, so Hinze. So wird es getrennte Pausenflächen geben und auch die Klassenräume der Hauptschule befinden sich in einem separaten Gebäude. Lediglich für den Fachunterricht müssen die Schülerinnen und Schüler der Hauptschule in das Hauptgebäude.

Nach der Entscheidung zur Einrichtung einer Gesamtschule im Jahr 2013 läuft die Europaschule nach und nach aus. Der letzte Jahrgang wird 2019 die Schule verlassen.  Durch den Umzug im Sommer wird das derzeit von der Schule genutzte Gebäude an der Paaltjessteege frei. Es kann dann für die Nutzung durch die Gesamtschule vorbereitet werden. Diese Arbeiten werden nach derzeitigem Planungsstand ebenfalls noch in diesem Jahr beginnen.