.



Inhalt

Archiviert: Elisabeth Meyer ist neue Gleichstellungsbeauftragte

Seit dem 1. Jaunar ist Elisabeth Meyer neue Gleichstellungsbauftragte der Stadt Emmerich am Rhein. Die 50-jährige, die seit ihrer Geburt im Ortsteil Elten lebt, arbeitet bereits seit 2008 bei der Stadtverwaltung. Bisher war sie für das Jugendamt im Bereich Kindertageseinrichtungen tätig.

Elisabeth Meyer sieht einen künftigen Arbeitsschwerpunkt beim Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie will aber auch die Netzwerke ihrer Vorgängerin Elisabeth Schnieders, zum Beispiel der Runde Tisch Häusliche Gewalt, fortsetzen